Herzschwäche-Lexikon

Perkutane transluminale coronare Angioplastie

Beschreibung

Auch <br/>[Mehr: Klick auf den Begriff]PCI genannt; Aufweitung eines verengten Herzkranzgefäßes mit einem Ballonkatheter (<br/>[Mehr: Klick auf den Begriff]Ballondilatation), bei der üblicherweise auch eine Gefäßstütze (<br/>[Mehr: Klick auf den Begriff]Stent) eingesetzt wird (siehe auch <br/>[Mehr: Klick auf den Begriff]Herzkatheter)