Rat und Hilfe erhalten

Rat und Hilfe für Menschen mit Herzinsuffizienz

Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz bietet eine telefonische und Online-Beratung durch ärztliche Spezialisten an. Daneben gibt es verschiedenste Anlaufstellen, um Rat und Hilfe bei Herzschwäche zu erhalten.

Szene am Empfang des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz Würzburg. Foto: Romana Kochanowski
Foto vom Empfangsbereich des Deutschen Zentrums für Herzinsuffizienz Würzburg

Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz Würzburg (DZHI) bietet eine kostenlose kardiologische Beratung zur Herzschwäche per Online-Anfrage an. 

Bundesweit führen verschiedenste Institutionen regelmäßig Info-Veranstaltungen und Seminare für Patienten durch. Auch hier können Sie viele nützliche Hinweise zur Herzschwäche erhalten. Ebenso bieten Herzsport- und Selbsthilfegruppen Unterstützung beim Umgang mit der Krankheit.

Experten-Auskunft per E-Mail

Wenn Sie per E-Mail eine Frage zur Herzschwäche stellen möchten, die sich mithilfe dieser Internetseite nicht beantworten lässt, klicken Sie hier. Ihre Anfrage wird in der Regel innerhalb von drei bis vier Werktagen durch einen erfahrenen Herzspezialisten (Kardiologen) beantwortet. Dieses Angebot ist kostenlos.

Wenn Sie keine medizinische Frage zur Herzschwäche stellen, sondern mit der Redaktion dieser Internetseite oder mit dem Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz in Kontakt treten möchten, klicken Sie hier.

Veranstaltungen und Seminare

Die Deutsche Herzstiftung bietet bundesweit Info-Veranstaltungen zu verschiedenen Herzkrankheiten an. Den Veranstaltungskalender der Stiftung können Sie nach Postleitzahl durchsuchen.

Das Deutsche Zentrum für Herzinsuffizienz in Würzburg organisiert regelmäßig Fachtagungen, Vorträge und Info-Veranstaltungen für Patienten. Auf der Internetseite des DZHI finden Sie den Veranstaltungskalender.